Startseite  :  Inhaltsverzeichnis  :  Kontakt  :  Impressum  :  Hilfe    
Die Kirche in Gaissau
 
Logo der Gemeinde Gaissau
 
 
 
Sie befinden sich hier: Neues aus dem Gemeindeblatt
 
Neues aus dem Gemeindeblatt

Volksfest am Gaißlernhang bei der "Gaißauer Streif"
Die Funkenzunft Gaißau bedankt sich recht herzlich bei all unseren Gästen, die das Schiopening am vergangenen Samstag in Gaißau besucht haben. Die Gaißauer Schirennen waren eine Sensation und die Stimmung im ganzen Schigebiet war phänomenal. Herzlichen Dank, dass ihr unseren Traum vom eigenen Schiweltcup im Rheindelta ermöglicht habt. Als Sieger in der Spezial-Kombination ging Jannik Rasser (Georgs Fäscht) hervor - wir gratulieren nochmals. Wir möchten uns auch an dieser Stelle bei sämtlichen Firmen und bei der Gemeinde Gaißau bedanken, die uns so tatkräftig unterstützt haben.
Weitere wichtige Termine der Funkenzunft Gaißau:
Funkenwochenende am Funkenplatz in Gaißau vom 04.03.2017 bis 05.03.2017.
Funkenabbrennen in Wien am Himmel mit der Funkenzunft Gaißau am 18.03.2017


Rosenmontag-Seniorenkränzle
Die Gemeinde und Pfarre laden alle MitbürgerInnen ab dem 60. Lebensjahr zum diesjährigen Seniorennachmittag am Rosenmontag, 27. Februar recht herzlich ein.
Genauere Informationen entnehmen Sie bitte Ihrer persönlichen Einladung.
Anmeldungen sind noch bis Freitag, 24. Februar möglich.


Schrebergärten Neuvergabe
Es gelangen zwei Schrebergärten zur Neuvergabe. Wer an einem Schrebergarten Interesse hat, meldet sich bitte beim Gemeindeamt (Tel. 71117).


Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren
Das nächste Treffen findet am Freitag, 10. März um 12.00 Uhr, im Gasthaus HU BIN in Gaißau statt.
Um Anmeldung im Gemeindeamt (Tel. 71117) wird gebeten.
Falls Sie eine Mitfahrgelegenheit brauchen bitte ebenfalls im Gemeindeamt melden.


Kinderfasching
Der diesjährige Kinderfasching in der Rheinblickhalle findet am Samstag, den 25. Februar statt. Für alle Gaißauer Kinder bis 16 Jahren spendiert die Gemeinde einen Bon für Wurst und Brot und eine Limonade. Die Bons werden an die Kinder der Volksschule und an die Kindergartenkinder verteilt bzw. können während der Amtsstunden (Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr) im Gemeindeamt abgeholt werden. Selbstverständlich sind zu diesem Nachmittag auch alle Erwachsenen mit und ohne Masken herzlich eingeladen. Wir freuen uns erneut auf ein tolles Showprogramm mit dem Musikverein Gaißau, GAJUKA und der Fasnatzunft Höchst.
ziegenau(at)gmx.athttp://fz-gaissau.jimdo.com
Zigg Zigg Ziegenau


Sonder- / Sperrmüllsammlung - Voranzeige
Am Samstag, 11. März 2017 findet die Frühjahrssammlung für Sondermüll, Sperrmüll sowie Elektro- und Elektronikaltgeräte aus privaten Haushalten statt. Wir bitten Sie, dabei folgendes zu beachten:
Sondermüll 08.30 - 11.30 Uhr: Die Sammelstation befindet sich beim Bauhofareal ehemalige Kläranlage (Ofenstraße 66). Nähere Details können Sie dem Informationsblatt, das an alle Haushalte verteilt wird, entnehmen.
Sperrmüll 08.30 - 11.30 Uhr: Der Sperrmüll kann während dieser Zeit bei der Sammelstation, die ebenfalls beim Bauhofareal ehemalige Kläranlage eingerichtet ist, abgegeben werden.
Bei der Übernahme des Sperrmülls werden folgende Kosten verrechnet:
€ 10,00 für Kleinmengen bis ½ m³
€ 20,00 je m³ für darüber hinausgehende Mengen.
Die Berechnung erfolgt nach Schätzung und ist bei Anlieferung zu bezahlen.
Sollten Sie keine Transportmöglichkeit haben, können Sie gegen Voranmeldung den Sperrmüll gegen einen Frachtkostenersatz von € 20,00 abholen lassen.


KNEIPP  AKTIV CLUB GAISSAU   
   
Unsere Bewegungsangebote im kommenden Semester:

MITMACHEN – FIT UND GESUND BLEIBEN!
Wir laden ALLE (Mitglieder und Nichtmitglieder) recht herzlich ein, mit uns fit und gesund zu bleiben. Nach den Semesterferien beginnen Heike Wachter und Andrea Plankensteiner mit unseren Trainingsstunden am Montagabend und Mittwochvormittag. Unsere Kurse sind für alle Altersstufen und wir freuen uns über jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer! Es ist keine Anmeldung notwendig und ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für alle Interessierten bieten wir gratis eine Schnupperstunde an.
Wir freuen uns auf euer Kommen!

JEDEN MONTAG mit Heike:
1 Stunde Ganzkörpertraining zur Formung, Straffung und Kräftigung der Problemzonen. Das Ankurbeln unseres Stoffwechsels führt uns zu neuem Wohlbefinden.
Beginn:                   Montag, 6.3.2017
Zeit:                        19.30 – 20.30 Uhr
Ort:                         Rheinblickhalle Gaißau
Mitzubringen:       weiche Unterlage, Turnkleidung
Beitrag:                  Mitgl.: 40,--, Nichtmitgl.: 50,--

JEDEN MITTWOCH mit Andrea:
1 Stunde Ganzkörpertraining zur Verbesserung bzw. Beibehaltung der körperlichen Fitness. Wir kräftigen mit gezielten Übungen wichtige Muskelgruppen und stärken unseren Rücken. Mit Musik und Spaß an der Bewegung werden wir wieder fit für den Alltag.
Beginn:                   Mittwoch, 1.3.2017
Zeit:                        8.30 – 9.30 Uhr
Ort:                         Rheinblickhalle Gaißau
Mitzubringen:       weiche Unterlage, Turnkleidung
Beitrag:                  Mitgl.: 40,--, Nichtmitgl.: 50,--


Deutsch- und Orientierungskurs für Frauen - leicht Fortgeschritten
In Zusammenarbeit mit den Gemeinden Gaißau, Fußach organisiert die Gemeinde Höchst einen Deutsch- und Orientierungskurs für Frauen aller Muttersprachen. Der Kurs wird von den Gemeinden und dem Land Vorarlberg finanziell unterstützt.
Anmeldung und Start des Kurses:
Dienstag, 28. Februar, von 8.30 bis 10.15 Uhr
Genauere Informationen finden sie unter Gemeinde Höchst.


Einladung zum Frauenfrühstück
Eine Reise um die Welt
Japan – Neuseeland – Cook Inseln – Kalifornien
"Einmal um die ganze Welt", so sang der tschechische Sänger Karel Gott in den 70er-Jahren. Diesen Traum konnten sich im März 2016 die Höchsterin Doris Hendrickx-Nagel und ihr Mann Pierre anlässlich ihrer Pensionierung erfüllen.
Doris Hendrickx-Nagel berichtet im Frauencafé von ihren Reiseerfahrungen, zeigt wunderschöne Fotos von ihrer Reise „um die Welt“ und stellt sich natürlich gerne den Fragen der Gäste.
Das Team des Frauencafés „FRAUEN. Gespräche.“ freut sich auf ein gemeinsames Frühstück mit den Frauen des Rheindeltas und einen höchst interessanten Vortrag:
JAPAN – das Land der aufgehenden Sonne,
NEUSEELAND – das Land der langen weißen Wolke,
RAROTONGA – die schwimmenden Inseln,
KALIFORNIEN – der goldene Staat.
Informative Lektüre, die die Lust am Reisen und die Neugier auf ferne Länder weckt, hat die Bücherei Höchst für uns Frauen wieder zusammengestellt.
Ort: KinderCampus, Kirchplatz 14, Höchst
Zeit: Samstag, 25. Februar 2017, 9:00 – 11:30
Angebote für Kinder sind organisiert.


Krankenpflegeverein Rheindelta
Gedenkspenden
Anna Küng               20,--
Für Ihre Spenden bedanken wir uns herzlich. Dank solcher Zuwendungen ist es uns möglich, unseren ureigensten Aufgaben nachzukommen, nämlich kranke und hilfsbedürftige Menschen in ihrer vertrauten Umgebung zu betreuen. Durchschnittlich pflegen wir im Jahr 200 Menschen im Rheindelta und leisten über 6000 Arbeitsstunden.
Dies verlangt von unseren Pflegefachkräften, derzeit fünf  Dipl. Gesundheits- und Krankenschwestern sowie zwei Diplom-Pfleger großen Einsatz und viel Einfühlungsvermögen.
Wir gehen sorgsam mit allen Spendengeldern um und legen jedes Jahr im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung Rechenschaft ab.
Vielen Dank
Team Krankenpflegeverein Rheindelta



 
Zoom: normalZoom: grosseZoom: sehr gross
AKTUELLES

Neues aus dem Gemeindblatt

» Mehr

Gemeindezeitung

Die Gemeindezeitung "Der Gaißauer" kann jederzeit auch hier auf der Website nachgelesen werden.

» Mehr