Startseite  :  Inhaltsverzeichnis  :  Kontakt  :  Impressum  :  Hilfe    
Blick über den Bodensee von Gaißau
 
Logo der Gemeinde Gaissau
 
 
 
Sie befinden sich hier: Neues aus dem Gemeindeblatt
 
Neues aus dem Gemeindeblatt

Vogelgrippe- Stallpflicht aufgehoben
Wie bereits in der Presse und im ORF verlautbart, wurde am vergangen Samstag vom Land Vorarlberg die Stallpflicht für Geflügel aufgehoben.
Empfohlen werden vom Landesveterinär nach wie vor Vorsichtsmaßnahmen. So sollte das Geflügel nur im Stall gefüttert und getränkt werden. An den Stalleingängen sollten weiterhin Desinfektionsmatten für das Personal verwendet werden.


Elternberatung
Die nächste Elternberatung findet am Montag, 3. April 2017, in der Zeit von 9.00 bis 10.00 Uhr im Gemeindeamt (Ärztezimmer) statt.
Babymassagekurse werden von Dipl. Kinderkrankenschwestern angeboten.
Auskünfte Hebamme Rositta Huber, Tel.Nr. 0650/4878705 oder
 Institut für Gesundheits- und Krankenpflege, Tel.Nr. 05574/48787


Familienerlebnistag – nicht verpassen!
„Gaißau>>bewegt“ – unter diesem Motto lädt der Sozialzirkel und die Gemeinde, Jung und Alt am Sonntag, 23. April 2017 zu einem besonderen Familienerlebnistag ins Rheinholz ein.
Treffpunkt: 11.00 Uhr beim Rheinholzparkplatz.
Gemeinsam wandern wir  Richtung See. Unter fachkundiger Führung gibt es nicht nur für Naturliebhaber einiges zu erfahren sondern auch für die Kleinsten einiges zu entdecken. Verbringen Sie den Nachmittag mit einem Spielefest am See,  naturkundlichen Führungen, einer Kräuterwanderung, kneippen Sie unter fachkundiger Leitung im kühlen Wasser oder genießen Sie einfach nur den wunderschönen Naturstrand am Bodensee.
Beim Rheinholzkiosk werden Speisen und Getränke angeboten. Selbstverpflegung ist bei den Grillstationen möglich.
Programm:
ab 13.00 Uhr:  Spielefest am See
ab 13.00 Uhr:  kneippen am See
14.00 Uhr:   Kräuterwanderung
15.00 Uhr:   naturkundliche Führung und Informationen über Frösche, Fische,  Tümpel
16.00 Uhr:   offizielles Ende des Familienerlebnistages. Gemeinsam spazieren wir über das „Entenbad“ zurück zum Rheinholzparkplatz.
Bitte um Anmeldung für den „Gaißau>>bewegt“ Familienerlebnistag im Rheinholz bis spätestens 21. April 2017 im Gemeindeamt. Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des Sozialzirkel, Frau Judith Lutz, Telefon:0650/71117 14, email: soziales(at)gaissau.at
Der „Gaißau bewegt“ Erlebnistag findet nur bei guten Bedingungen statt. Bei unsicheren Wetterverhältnissen erhalten Sie ab 22. April 2017 Informationen unter 05578/71117

Organisation: Sozialzirkel, Gemeinde, Bücherei, Kindergarten, Kneippverein, Naturschutzverein


Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren
Das nächste Treffen findet am Freitag, 14. April um 12.00 Uhr, im Restaurant Salzmann statt.
Um Anmeldung im Gemeindeamt (Tel. 71117) wird gebeten.
Falls Sie eine Mitfahrgelegenheit brauchen bitte ebenfalls im Gemeindeamt melden.


Schrebergärten Neuvergabe
Es gelangen zwei Schrebergärten zur Neuvergabe. Wer an einem Schrebergarten Interesse hat, meldet sich bitte beim Gemeindeamt (Tel. 71117).


Gartenabfalldeponie
Die Gartenabfalldeponie im Bauhofareal ehemalige Kläranlage, Ofenstraße 66 ist am Freitag, 31. März von 15.00 bis 17.00 geöffnet. Sträucher, Baumschnitt und sonstige Gartenabfälle können nur während dieser Zeit abgegeben werden. Die Anlieferung von Astmaterial hat getrennt vom anderen Grünmüll zu erfolgen.


Kneipp Aktiv Club Gaißau
Kräuterwanderung im Frühling mit der Kräuterpädagogin Elke Beiler
Im Frühjahr steht uns eine Vielzahl an wunderbaren Kräutern zur Verfügung.
Elke wird uns mit ihrem Kräuterwissen diese Frühlingsschätze zum erkennen, bestimmen und sammeln zeigen und bereitet uns einfache Leckereien daraus die wir beim Kräutergarten geniesen dürfen.
Wann :        Samstag 8. April
Treffpunkt : Rheinauhalle Höchst, von dort wandern wir zum Kräutergarten.
Zeit :           14.00 Uhr
Dauer :        ca. 4 Stunden
Preis :          Mitgl. 8.- € Nichtm. 12.- €
Anmeldung : bis spätestens 7. April bei Roswitha Blum 067761332028 oder Elke Beiler 069917102186


Weil`s gerecht ist: FAIRäNDERN
Mit unserem täglichen Denken, Reden und Tun gestalten und bauen wir diese Welt mit, FAIR-ÄNDERN wir die Welt!
Mit dem Blick auf diese FAIR-ÄNDERUNG
Fragen wir:
Wie kann ich in meinem täglichen Leben zu einer Fair-Änderung beitragen?
Woran erkennen andere, dass mit FAIR-Änderung ein Anliegen ist?
Wo kann ich mich (gesellschafts-)politisch einmischen für eine FAIR-Änderung?
Wen kann ich für eine FAIR-Änderung motivieren?
Was muss sich bewegen, damit FAIR-Änderung sichtbar wird?
Dass FAIR-Änderung möglich ist, zeigen viele kleine Beispiele und Schritte, die wir und andere bereits gegangen sind.
Viele weitere Schritte haben wir noch vor uns.
Machen wir uns gegenseitig Mut dazu!
Wir wünschen dabei viel Erfolg!
Denn: „WEIL´S GERECHT IST: FAIRäNDERN WIR DIE WELT!
Wir freuen uns über euren Besuch im Weltladen.
Am Dienstag, 04. April 2017, ab 15.00 bis 18.00 Uhr im Klostersaal Gaißau.
Das Weltladen-Team


SVG aktuell
Starker Auftritt unserer Mannschaft im Auftakt der Frühjahrsrunde 2016/17. Der SV erarbeitete sich ein Chancenplus von 11:2.
Trotz des Remis hinterließen die Mannen um TR Ralf Grabher einen sehr guten Eindruck. Leider bewahrheitete sich die Fußballweisheit: "Wer die Tore nicht schießt..."
25.3.2017  16:00 Uhr
SVG – SC Göfis   1:1 (0:0)
Torschütze: Stefan Macanovic
Unsere zweite Mannschaft zeigte im Spiel gegen den Tabellennachbarn Nenzing Moral und erkämpfte sich einen verdienten Punkt zum Saisonauftakt.
25.3.2017  13:45 Uhr
SVG 1b – FC Nenzing 1b  2:2 (1:1)
Torschützen: Adil Ulas, Florian Küng
In der nächsten Runde (Runde 15) sind beide Mannschaften auf fremden Spielplätzen unterwegs.
Landesliga:
Samstag 1.04.2017  17:00 Uhr
FC Schruns - SVG
4. Landesklasse:
Sonntag 2.4.2017   09:30 Uhr
TSV Altenstadt 1b – SVG 1b
Info in eigener Sache:
Der SV Gaissau bittet die Bevölkerung um ihre Mithilfe:
Eine noch "Unbekannte Person" ist am Samstag den 25.3.2017 zwischen 16:00 und 18:00 Uhr in den Kabinentrakt des SVG eingedrungen. In der Kabine unserer ersten Mannschaft ist diese Person fündig geworden und hat 10 Spielern unserer Mannschaft die Geldtaschen gestohlen.
Der Vorstand bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Sollte jemand Beobachtungen gemacht haben die zur Aufklärung dienen könnten, melden sie sich bitte unter den folgenden Kontaktdaten:
Polizeiinspektion Höchst
6973 Höchst, Franz-Reiter-Straße 15 a
Telefon: 059133  8127-100
Fax: 059133  8127-109
Email: PI-v-hoechst(at)polizei.gv.at
oder
Obmann Darko Plahuta
+43 664 9696129
Email: darko.plahuta(at)gw-world.com
Recht herzlichen Dank
Der Vorstand SV Gaissau



 
Zoom: normalZoom: grosseZoom: sehr gross
AKTUELLES

Neues aus dem Gemeindblatt

» Mehr

Gemeindezeitung

Die Gemeindezeitung "Der Gaißauer" kann jederzeit auch hier auf der Website nachgelesen werden.

» Mehr