Startseite  :  Inhaltsverzeichnis  :  Kontakt  :  Impressum  :  Hilfe    
Bodenseeufer in Gaissau
 
Logo der Gemeinde Gaissau
 
 
 
Sie befinden sich hier: Neues aus dem Gemeindeblatt
 
Neues aus dem Gemeindeblatt

Gedenkspende Reinhard Sallmayer € 30,00
Für Ihre Spenden bedanken wir uns herzlich. Dank solcher Zuwendungen ist es uns möglich, unseren Aufgaben nachzukommen, nämlich kranke und hilfsbedürftige Menschen in ihrer vertrauten Umgebung zu betreuen.
Durchschnittlich pflegen wir im Jahr 200 Menschen im Rheindelta und leisten über 6000 Arbeitsstunden.
Dies verlangt von unseren Pflegefachkräften, derzeit fünf  Dipl. Gesundheits- und Krankenschwestern sowie zwei Diplom-Pfleger großen Einsatz und viel Einfühlungsvermögen.
Wir gehen sorgsam mit allen Spendengeldern um und legen jedes Jahr im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung Rechenschaft ab.
Vielen Dank
Team Krankenpflegeverein Rheindelta


Rheinholzausflug
Für ältere und gehbehinderte Personen
Die Gemeinde Gaißau bietet auch heuer wieder die Möglichkeit einen Ausflug ins Rheinholz zu machen. In Zusammenarbeit mit dem St. Josefheim, dem Mobilen Hilfsdienst, dem Besuchsdienst Entenbad,
freiwilligen Helferinnen und Helfern, sowie dem Österreichischen Roten Kreuz wird ein gemütlicher Nachmittag im Rheinholz organisiert. Die Gemeinde Gaißau lädt zu Kaffee und Kuchen ein.
Leider mussten wir aufgrund des Hochwassers den Ausflug ins Rheinholz verschieben.
Neuer Termin: DIENSTAG: 09. Juli 2019
Treffpunkt: 14:00 Uhr beim St. Josefshaus
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung im Gemeindeamt
bis spätestens Mittwoch 03. Juli 2019 Tel.: 05578/71117


Bäume / Sträucher schneiden!
Wir machen alle Grundbesitzer darauf aufmerksam, dass gemäß Straßengesetz Äste, Sträucher und ähnliches den senkrechten Luftraum über einer Fahrbahn bis in eine Höhe von 4,5 m nicht überragen dürfen
(bei Gehsteigen ist der Luftraum bis auf 2,2 m Höhe freizuhalten). Ebenfalls sind Sträucher, Zäune, usw. in Kreuzungs- und Kurvenbereichen soweit zurückzuschneiden, dass dadurch keine Sichtbehinderung
entsteht.
Die Gemeinde hat das Recht, Verkehrsbehinderungen dieser Art beseitigen zu lassen, und den Grundbesitzern die Kosten für die Arbeiten vorzuschreiben.
Aufgrund des Straßengesetzes haftet der Grundbesitzer für sämtliche Schäden, welche an Fahrzeugen oder Personen durch überhängende oder herunterfallende Äste entstehen. Wir bitten Sie daher in Ihrem
eigenen Interesse, die Arbeiten gemäß den Vorschriften durchzuführen oder durchführen zu lassen.


Elternberatung

Die nächste Elternberatung findet am Montag, 01. Juli 2019,
in der Zeit von 9.00 bis 10.00 Uhr im Kinderhaus statt.
Babymassagekurse werden von Dipl. Kinderkrankenschwestern angeboten.
Auskünfte:         Hebamme Rositta Huber, Telefon: 0650/ 487 87 05 oder
                          Institut für Gesundheits- und Krankenpflege, Telefon: 05574/ 487 87


Kneipp - Aktiv - Club Gaißau
Blumen und Kräuterwanderung
auf der Baumgartner Höhe mit Kräuterpädagogin Elke Beiler am Samstag, 29. Juni. Elke wird uns zeigen was wir auf den Alpen an Kräuter sammeln dürfen und deren Verarbeitung dieser Kostbarkeiten erklären.
Mit Fahrgemeinschaften fahren wir nach Bezau Talstation. Die Seilbahn bringt uns auf die Bergstation Baumgarten.
Treffpunkt: Postplatz Gaißau um, 9.30 Uhr
Mitzubringen: gutes Schuhwerk und Getränk.
Führung: gratis
Die Kosten der Bahnfahrt trägt jeder selbst. Jeder geht auf eigene Gefahr.
Anmeldung bis spätestens 28. Juni bei
Roswitha Blum 0677/61332028 oder Elke Beiler 0699/17102186.
Wir gehen nur bei guter Witterung.


Gartenabfalldeponie

Die Gartenabfalldeponie im Bauhofareal ehemalige Kläranlage, Ofenstraße 66
ist am Samstag, den 29. Juni von 10:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.
Sträucher, Baumschnitt und sonstige Gartenabfälle, bis zu ½ m³, können nur während dieser Zeit gegen einen Unkostenbeitrag von € 5,- abgegeben werden.
Die Anlieferung von Astmaterial hat getrennt vom anderem Grünmüll zu erfolgen.
Selbstverständlich kann die Anlieferung von Grünmüll im ASZ-Königswiesen jederzeit erfolgen und ist für Gaißauer Bürger und Bürgerinnen bis zu 150 kg kostenlos.


Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren

Das nächste Treffen findet am Freitag, 12.07.2019 um 12.00 Uhr
im Yachtclub Wetterwinkel in Gaißau statt. Damit wir die genaue Anzahl der Gäste melden können, bitten wir unbedingt um An- oder Abmeldung.
im Gemeindeamt (Tel. 711 17) bis spätestens Donnerstagmittag.



 
Zoom: normalZoom: grosseZoom: sehr gross
AKTUELLES

Neues aus dem Gemeindeblatt

» Mehr

Gemeindezeitung

Die Gemeindezeitung "Der Gaißauer" kann jederzeit auch hier auf der Website nachgelesen werden.

» Mehr