Startseite  :  Inhaltsverzeichnis  :  Kontakt  :  Impressum  :  Hilfe    
Blick über den Bodensee von Gaißau
 
Logo der Gemeinde Gaissau
 
 
 
Sie befinden sich hier: Gaißau e5-Gemeinde » Photovoltaik-Aktion 2014
 
Strom selber erzeugen

Ein riesiger Publikumserfolg war die unter der Regie des Energieinstitutes Vorarlberg von den e5-Energieteams Lustenau, Höchst und Gaißau gemeinsam mit regionalen Betrieben veranstaltete Photovoltaik-Informationsveranstaltung am 31. März 2014 in Lustenau. Über 160 interessierte Bürgerinnen und Bürger, darunter ein sehr hoher Anteil aus Gaißau, informierten sich aus erster Hand über Möglichkeiten, durch eigene Initiative einen Schritt in Richtung Energieautonomie zu tun. Dazu diente der engagierte Vortrag von Johann Wurhofer, Austria Solar-Preisträger 2005, sowie das kompetente Beratungsangebot regionaler Betriebe an Ort und Stelle, darunter auch die Gaißauer Dremmel Elektrotechnik GmbH.

Kennzeichnend für das in Zusammenarbeit mit dem Energieinstitut entwickelte Angebot ist, dass von der Planung, Antragstellung bis zur Montage und Inbetriebnahme alles aus einer Hand kommt. Wer sich für eine Photovoltaik-Anlage interessiert und entscheidet, hat nur einen Ansprechpartner, der sich um alle Schritte selbständig kümmert und dafür sorgt, dass alles fach- und termingerecht ausgeführt wird.
Garantiert wird außerdem eine sehr hohe Qualität der Anlage, die durch einen 25-Punkte-Katalog gesichert wird, zu dem sich jeder der ausführenden Betriebe verpflichtet. Dazu gehört auch, dass alle Module in der Europäischen Union gefertigt sind.

Angeboten werden die Anlagen ohne versteckte Kosten zu einem Fixpreis von 12.500 € inkl. Umsatzsteuer. Der Betrag wird durch Förderung reduziert. Das Angebot ist auf klassische Einfamilienhäuser mit Satteldach ausgerichtet.
Nach Angaben des Energieinstitutes refinanziert sich eine 5 kWp-Photovoltaik-Anlage über die Lebensdauer (25 Jahre) durch Eigenverwertung (20%) und den Verkauf des überschüssigen Stroms.
 



 
Zoom: normalZoom: grosseZoom: sehr gross
AKTUELLES

Neues aus dem Gemeindblatt

» Mehr

Gemeindezeitung

Die Gemeindezeitung "Der Gaißauer" kann jederzeit auch hier auf der Website nachgelesen werden.

» Mehr