Startseite  :  Inhaltsverzeichnis  :  Kontakt  :  Impressum  :  Hilfe    
Die Kirche in Gaissau
 
Logo der Gemeinde Gaissau
 
 
 
Sie befinden sich hier: Gaißau e5-Gemeinde » Start der e5-Arbeit 2012
 
Projektarbeitsstart November 2012

Nach dem gemeinsam mit Höchst im Jahr 2011 vollzogenen Beitritt der Gemeinde Gaißau zum e5-Programm und den danach vorgenommenen umfangreichen Arbeiten zur energiemäßigen Bestandsaufnahme hat im November 2012 die konkrete Projektarbeit begonnen.

Mit einem Planungsworkshop vom 23. bis 24. November 2012 hat das e5-Team Gaißau als erste praktische Arbeit seine Ziele für Gaißau definiert und für die verschiedenen Mitglieder die Aufgabenstellungen festgelegt.
Ganz allgemein betrachtet will das e5-Team dazu beitragen, dass die Energiepolitik der Gemeinde am Ziel der Energieautonomie des Landes 2050 ausgerichtet wird und die dafür notwendigen Grundlagen geschaffen werden. Dafür wird eine Energiestrategie ausgearbeitet und werden entsprechende Grundsatzbeschlüsse für die Gemeinde erarbeitet und bereitgestellt. Konkret wird es dann insbesondere darum gehen, das kommunale Energiemanagement für Gemeindeeinrichtungen, insbesondere Gemeindegebäude, zu verbessern, sowie durch Öffentlichkeitsarbeit die Bevölkerung über Zweck und Ziel des e5-Programms zu informieren und zum Mitmachen am Erreichen der landesweiten Energieautonomie anzuregen.

Um seine künftige Arbeit auf eine gute Basis zu stellen, wurden vom e5-Team u.a. folgende Ziele erarbeitet: Es will den bewussten Umgang mit Energie fordern und fördern, als Expertenteam objektiv und transparent über die damit verbundenen Möglichkeiten und Maßnahmen informieren, und damit den in der Gemeinde möglichen Beitrag zur angestrebten „Energieautonomie 2050“ leisten.
Das e5-Team setzt sich dafür ein, sinnvolle, überschaubare und für die Gemeinde bewältigbare Projekte zu entwickeln und umzusetzen.

Das e5-Programm versteht sich zwar als Gemeindeprogramm – die Mitarbeit des Bürgermeisters und des Gemeindesekretärs im e5-Team steht dafür – , jedoch bringt das übrige e5-Team seine Zeit, Leistung und Kompetenz ehrenamtlich in die kommunale Energiepolitik ein.



 
Zoom: normalZoom: grosseZoom: sehr gross
AKTUELLES

Neues aus dem Gemeindblatt

» Mehr

Gemeindezeitung

Die Gemeindezeitung "Der Gaißauer" kann jederzeit auch hier auf der Website nachgelesen werden.

» Mehr