Startseite  :  Inhaltsverzeichnis  :  Kontakt  :  Impressum  :  Hilfe    
Bodenseeufer in Gaissau
 
Logo der Gemeinde Gaissau
 
 
 
Sie befinden sich hier: Bürgerservice & Info » Tarife und Voranschlag
 
Gemeindetarife

Folgend finden Sie die aktuellen Gemeindetarife als PDF zum Download:

Voranschlag

Die Darstellung der Rechnungsabschlüsse finden Sie online unter www.offenerhaushalt.at/gemeinde/gaißau.

Information zur Grundsteuer

Die Grundsteuer wird für inländischen Grundbesitz bezahlt. Steuerschuldner ist der Grundeigentümer oder Berechtigte. Gehört das Grundstück mehreren Personen sind diese Gesamtschuldner. Maßgebend für die Festsetzung der Grundsteuer ist der Einheitswert, der für den Steuergegenstand nach
den Vorschriften des Bewertungsgesetzes vom Lagefinanzamt festgestellt wurde.

Das Finanzamt setzt durch Anwendung einer Steuermesszahl auf den Einheitswert den Steuermessbetrag fest. Dieser bildet die Bemessungsgrundlage für die Grundsteuer. Durch Anwendung von Hebesätzen wird der Jahresbetrag der Grundsteuer durch die Gemeinde Höchst errechnet.

Hebesatz für land- und forstwirtschaftliches Grundvermögen (Grundsteuer A) 500 v.H
Hebesatz für übriges Grundvermögen (Grundsteuer B) 500 v.H

Bis zu einem Betrag von € 75,00 ist die gesetzliche Fälligkeit der Grundsteuer der 15. Mai. Ab einem Betrag von € 75,00 ist die Grundsteuer am 15.2., 15.5, 15.8. und 15.11. zu je einem Viertel des Jahresbetrages fällig.

Informationen zur Grundsteuerbefreiung finden Sie HIER.



 
Zoom: normalZoom: grosseZoom: sehr gross
AKTUELLES

Neues aus dem Gemeindeblatt

» Mehr

Gemeindezeitung

Die Gemeindezeitung "Der Gaißauer" kann jederzeit auch hier auf der Website nachgelesen werden.

» Mehr

Digitale Amtstafel

» Mehr