Startseite  :  Inhaltsverzeichnis  :  Kontakt  :  Impressum  :  Hilfe    
Bodenseeufer in Gaissau
 
Logo der Gemeinde Gaissau
 
 
 
Sie befinden sich hier: Startseite
 
Die Gemeinde Gaißau heißt Sie herzlich willkommen.

Auf unseren Seiten finden Sie umfassende Informationen zu unserer Gemeinde, zu unseren Betrieben, Vereinen und vieles weitere mehr. Im Sitemap finden Sie eine Übersicht über alle verfügbaren Seiten.

Ihre Gemeinde Gaißau


Öffnungszeiten Gemeindeamt

Für den regulären Parteienverkehr (Bürgerservice, Meldewesen usw.) ist das Gemeindeamt derzeit wie folgt geöffnet:
Montag - Freitag jeweils von 8:00 – 12:00 Uhr.
In begründeten Ausnahmefällen können telefonisch Termine außerhalb der regulären Zeiten des Parteienverkehrs vereinbart werden.
Pässe und Personalausweise können derzeit nur auf der BH Bregenz beantragt werden.
Wir bitten höflich um Beachtung und um Ihr Verständnis. Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung!
Der Bürgermeister

Notfallübung „Rhein-Hochwasser“ am 22. und 23. Juni 2018

Am 22. und 23. Juni 2018 proben die Gemeinden entlang des Alpenrheins gemeinsam mit dem Land Vorarlberg, den Feuerwehren und Rettungsorganisationen im Rahmen der Stabsübung „Rhein 2018“ den Ernstfall.
Der Alpenrhein ist eine wichtige Lebensader und ein bedeutender Naturraum, er birgt aber auch nicht zu unterschätzende Gefahren. Die Rheinregulierung und fortschrittliche bauliche Hochwasserschutzmaßnahmen brachten zwar Sicherheit, doch muss sich die Bevölkerung der Rheinanliegergemeinden dessen bewusst sein, dass trotz aller getroffenen Schutzvorkehrungen in außergewöhnlichen Wettersituationen ein Gefährdungspotential durch Hochwasser bestehengeblieben ist.
Um auf den Ernstfall bestmöglichst vorbereitet zu sein, wird am 22. und 23. Juni die umfangreiche Stabsübung „Rhein 2018“ durchgeführt, bei der von den auf Gemeinde-, Bezirks- und Landesebene eingerichteten Einsatzstäben die in den Katastrophenschutzplänen vorgesehenen Maßnahmen und Kommunikationsabläufe geübt werden.
Bitte beachten Sie auch die Informationen unter www.vorarlberg.at/warnung

Realitätsnahe Übung
Starke Niederschläge, steigende Pegelstände, die Gefahr von Dammbrüchen und schließlich Überflutungen entlang des Alpenrheins bilden die Szenarien, die im Rahmen der großangelegten Stabs-Notfallübung von den Rheinanliegergemeinden (auch Gaißau am Alten Rhein ist Rheinanliegergemeinde!), dem Land Vorarlberg, den Feuerwehren und den Rettungsorganisationen gemeinsam geprobt werden. Die zweitägige Übung gestaltet sich mit der Alarmierung der Bevölkerung durch Sirenensignale und die übungsmäßige Vorbereitung von Evakuierungsmaßnahmen aus den Überschwemmungsgebieten dabei sehr realitätsnah.

Verpflichtende Maßnahmen
Im Ernstfall ist jede Bürgerin und jeder Bürger dazu verpflichtet, lebensrettende Sofortmaßnahmen durchzuführen. Diese Maßnahmen sind in der Broschüre „Mein Notfallplan – Für unsere Sicherheit bei Rhein-Hochwasser“ (siehe hier auf der Homepage auch unter "Katastrophenschutz") zusammengefasst, die bereits jedem Haushalt zugestellt worden ist.
Wir bitten Sie, die Broschüre gemeinsam mit Ihrer Familie aufmerksam durchzulesen, den enthaltenen Notfallplan gewissenhaft auszufüllen und den Ratgeber griffbereit aufzubewahren.

Bürgermeister Reinhold Eberle



 
Zoom: normalZoom: grosseZoom: sehr gross
AKTUELLES

Neues aus dem Gemeindblatt

» Mehr

Gemeindezeitung

Die Gemeindezeitung "Der Gaißauer" kann jederzeit auch hier auf der Website nachgelesen werden.

» Mehr